Stuttgart (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat den Anschluss an das Spitzentrio in der Fußball-Bundesliga gehalten. Der Tabellenvierte gewann zum Abschluss des 19. Spieltages beim VfB Stuttgart verdient mit 3:0. Mike Hanke, Marco Reus und Igor de Camargo erzielten die Treffer zum ersten Sieg der Gladbacher bei den Schwaben nach mehr als 17 Jahren. Die Borussen liegen in der Tabelle weiter einen Zähler hinter Bayern München, Borussia Dortmund und Schalke 04. Stuttgarter steckt im Mittelfeld fest.