Köln (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln muss mindestens drei Wochen auf Lukas Podolski verzichten. Eine Kernspin-Untersuchung ergab, dass sich der Nationalspieler einen Teilriss des Haltebandes im linken Fuß zugezogen hat. Der mit 15 Toren treffsicherste FC-Profi wird seiner Mannschaft deshalb drei bis vier Wochen fehlen. Die alte Verletzung von Podolski war gestern beim 1:4 gegen den FC Schalke erneut aufgebrochen. Die der linke Fuß muss erst einmal eine Woche lang ruhig gestellt werden.