Kairo (dpa) - Die Arabische Liga will über ihr künftiges Vorgehen im Syrienkonflikt am kommenden Sonntag beraten. Die Außenminister der arabischen Staaten wollen am 5. Februar in Kairo entscheiden, ob sie ihre Beobachter endgültig abziehen oder die Mission doch noch verlängern. Gestern hatte die Liga die Delegationen vorläufig aus den Krisenregionen nach Damaskus zurückbeordert. Hintergrund ist, dass die Gewalt in Syrien kein Ende nimmt.