Kairo (dpa) - Bei einem bewaffneten Überfall auf eine Wechselstube im ägyptischen Badeort Scharm el Scheich sind ein französischer Tourist getötet und ein Deutscher verletzt worden. Nach Angaben aus Medizinerkreisen hatten die Täter auf einem Marktplatz der Stadt am Roten Meer das Feuer eröffnet und wild um sich geschossen. Der 61-jährige Deutsche sei anschließend in ein Krankenhaus gebracht und operiert worden. Wie aus Sicherheitskreisen verlautete, wurden drei der mutmaßlichen Räuber festgenommen. Einer sei noch auf der Flucht.