Indianapolis (SID) - Football-Profi Sebastian Vollmer muss fünf Tage vor dem Super Bowl in Indianapolis um seinen Platz im Aufgebot der New England Patriots bangen. Der Offensive Tackle wurde zuletzt von einem Magen-Darm-Infekt erwischt und musste am Medientag passen. Laut einem Interview mit dem Fernsehsender SAT.1 ist der 27-Jährige jedoch wieder einsatzbereit: "Ich hatte eine leichte Magen- und Darmverstimmung, aber jetzt bin ich wieder fit", sagte Vollmer. "Ich habe viel trainiert, werde weiter intensiv behandelt und bin sehr zuversichtlich, dass es reicht", erklärte er weiter.

Der gebürtige Düsseldorfer hat in der amerikanischen Profiliga NFL wegen einer Fußverletzung und Rückenproblemen nur sechs Saisonspiele absolviert, hofft aber weiter auf die erstmalige Teilnahme am Finale gegen die New York Giants am Montag (00.30 Uhr/Sat.1).

Zuletzt hatte Dante Scarnecchia, als Trainer für die Offensive Line der Patriots verantwortlich, dem Bostoner Radiosender 850-AM WEEI gesagt, Vollmer spiele bei der 46. Auflage des Super Bowls.