Sinsheim (dpa) - Nach der Pokalblamage gegen die SpVgg Greuther Fürth dürften die Tage von Holger Stanislawski als Trainer von 1899 Hoffenheim gezählt sein. Mit zehn Spielern verlor der Bundesliga-Achte im Viertelfinale gegen den Zweitliga-Spitzenclub mit 0:1. Ein Tor von Olivier Occean in der 44. Minute besiegelte die Pokal-Sensation und beförderte Fürth erstmals in die Vorschlussrunde. Zu diesem Zeitpunkt waren die Hausherren nach der Roten Karte für Marvin Compper ) wegen einer Tätlichkeit nur noch zu zehnt.