Bata (dpa) - Die Fußball-Nationalmannschaft von Sambia hat im Halbfinale des Afrika-Cups überraschend den vierfachen Turniersieger Ghana ausgeschaltet. Der Außenseiter siegte in Bata mit 1:0 und erreichte zum dritten Mal nach 1974 und 1994 das Endspiel des kontinentalen Wettbewerbs. Sambia trifft im Endspiel am Sonntag auf den Gewinner des zweiten Halbfinal-Spiels zwischen Mali und der Elfenbeinküste.