Bydgoszcz/Banska Bystrica (SID) - Die russische Stabhochsprung-Weltrekordlerin Jelena Issinbajewa hat sich beim Meeting im polnischen Bydgoszcz mit 4,68m vor der höhengleichen Britin Holly Bleasdale durchgesetzt. Karsten Dilla (Bayer Uerdingen/Dormagen) musste sich mit übersprungenen 5,60m mit dem vierten Platz beim Sieg von Lokalmatador Lukasz Michalski (5,72) begnügen. Für Weltmeister Pawel Wojciechowski war vor heimischer Kulisse bei 5,20m Schluss.

Die russischen Hochspringer dominierten das Meeting im slowakischen Banska Bystrica. Weltmeisterin Anna Tschitscherowa, mit 2,06m Jahresweltbeste, gewann mit 2,00m vor Olympiasiegerin Tia Hellebaut (Belgien/1,96) und der Amerikanerin Chaunte Lowe (1,93). Hallen-Weltmeister Ivan Uchow siegte mit 2,33m vor Weltmeister Jesse Williams (USA/2,31).