Los Angeles (dpa) - Das Warten hat sich für Sir Paul McCartney gelohnt: Als Letzter der vier Beatles ist der 69-jährige Musiker mit einem Stern auf Hollywoods «Walk of Fame» verewigt worden. Rund 2000 Fans jubelten ihm nach Schätzungen der Veranstalter zu.

Prominente Kollegen, darunter Rocker Neil Young, würdigten den Sänger, der von seiner Frau Nancy Shevell zu der Zeremonie begleitet wurde. Alle vier Musiklegenden teilen sich auf der «Straße des Ruhms» zudem eine Beatles-Plakette.