Peshawar (dpa) - Fast vier Wochen ist die Entführung eines Deutschen und eines Italieners in Pakistan her. Nun geben die pakistanischen Taliban an, die Männer in ihrer Gewalt zu haben. Bald werde ein Video mit den Gefangenen und den Forderungen veröffentlicht, sagte ein Taliban-Kommandeur der dpa. Nach pakistanischen Polizeiangaben hatten die beiden Männer für die Deutsche Welthungerhilfe gearbeitet. Sie waren vor knapp vier Wochen in der Stadt Multan in der ostpakistanischen Provinz Punjab verschleppt worden. Seitdem fehlt jedes Lebenszeichen von ihnen.