Hamburg schockt Köln vor Schluss - Keine Tore in Augsburg

Augsburg/Köln (dpa) - Bundesliga-Aufsteiger FC Augsburg bleibt in akuter Abstiegsnot. Trotz einer engagierten Leistung kamen die Gastgeber im schwäbisch-fränkischen Fußballderby am Sonntag nicht über ein 0:0 gegen den 1. FC Nürnberg hinaus. Augsburg bleibt damit auf dem vorletzten Tabellenplatz, Nürnberg belegt Rang 14. Im zweiten Sonntagsspiel unterlag der 1. FC Köln 0:1 gegen den Hamburger SV. Paolo Guerrero machte in der 88. Minute den insgesamt verdienten Auswärtssieg perfekt. Der HSV überholte die Kölner und ist jetzt Tabellenzehnter. Köln liegt auf Rang zwölf.

Tretschok und Covic Interimstrainer bei Hertha BSC

Berlin (dpa) - Die ehemaligen Berliner Profis René Tretschok und Ante Covic sind nach der Beurlaubung von Chefcoach Michael Skibbe Interimstrainer des Bundesliga-Aufsteigers Hertha BSC. Das teilte der Hauptstadtclub am Sonntagabend mit. Tretschok betreut derzeit die U-19-Junioren des Vereins, Covic die U 15. Beide sollen das seit zehn Meisterschaftsspielen sieglose Hertha-Team auf das Heimspiel der Berliner am kommenden Samstag gegen Meister Borussia Dortmund vorbreiten. Hertha trennte sich nach der 0:5-Blamage am 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga beim VfB Stuttgart von Skibbe.

Sambia holt erstmals Afrika-Cup - Sieg über Elfenbeinküste

Libreville (dpa) - Sambia ist überraschend zum ersten Mal Fußball-Meister von Afrika. Der Außenseiter gewann am Sonntag im Endspiel in Libreville 8:7 im Elfmeterschießen gegen die favorisierte Elfenbeinküste um deren Star Didier Drogba. Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hatte es 0:0 gestanden, Drogba schoss in der 70. Minute einen Foulelfmeter über das Tor. Für Sambia war es im dritten Anlauf nach 1974 und 1994 der erste Triumph in einem Endspiel des Afrika-Cups, die Elfenbeinküste verpasste dagegen wie schon vor sechs Jahren den zweiten Titelgewinn nach 1992.

Erster Turniersieg für Tennisspielerin Kerber

Paris (dpa) - Angelique Kerber hat in Paris den ersten WTA-Turniersieg ihrer Tennis-Karriere gefeiert. Die 24-Jährige setzte sich am Sonntag gegen Lokalmatadorin Marion Bartoli mit 7:6, 5:7, 6:3 durch. Letzte deutsche Gewinnerin in Paris war Steffi Graf 1995. Für Kerber war es in der französischen Hauptstadt erst die zweite Finalteilnahme überhaupt.

Handball-Füchse stoßen Tor zum Achtelfinale weit auf

Berlin (dpa) - Die Handball-Füchse aus Berlin bleiben in der Champions League auf Achtelfinalkurs. Die Hauptstädter gewannen am Sonntag gegen Medwedi Tschechow mit 31:28 und kletterten in der Gruppe B auf Rang drei. Die besten Berliner Torschützen waren Markus Richwien mit acht Toren und Ivan Nincevic mit sieben Treffern.

Titel rückt näher: THW Kiel schlägt Hüttenberg

Kiel (dpa) - Der THW Kiel bleibt in der Handball-Bundesliga auch nach 19 Spielen ohne Punktverlust. Am Sonntagabend schlug der Titelaspirant den Tabellen-Vorletzten TV Hüttenberg 31:20 und baute die Tabellenführung auf sieben Punkte vor den Füchsen Berlin aus. Erfolgreichster Kieler Torschütze war Daniel Narcisse mit sieben Treffern.

1:4 gegen Argentinien - Stebe holt bei Debüt einzigen Punkt

Bamberg (dpa) - Debütant Cedrik-Marcel Stebe hat bei der Davis-Cup-Niederlage gegen Argentinien den Ehrenpunkt zum 1:4-Endstand für das deutsche Tennis-Team geholt. Der 21-Jährige aus Vaihingen/Enz gewann am Sonntag das abschließende Einzel in der Bamberger Stechert Arena gegen Eduardo Schwank mit 7:6, 7:5. Die deutschen Tennisspieler müssen nach der Heimpleite vom 14. bis 16. September in einem Relegationsmatch um den Verbleib in der Weltgruppe spielen.

Kugelstoßer Storl Zweiter hinter Majeweski

Karlsruhe (dpa) - Kugelstoß-Weltmeister David Storl hat beim Leichtathletik-Hallen-Meeting in Karlsruhe das Duell mit Olympiasieger Tomasz Majewski verloren. Der Chemnitzer kam am Sonntag auf 21,03 Meter, der Pole siegte mit starken 21,27 Meter. Dritter wurde der frühere Hallen-Weltmeister Christian Cantwell aus den USA mit 20,68 Metern. Ex-Europameister Ralf Bartels aus Neubrandenburg wurde mit 19,31 Meter Siebter und Letzter. Am Freitag war Storl in Düsseldorf Dritter hinter Cantwell und Majewski geworden.

Deutsche Florett-Fechterinnen Sechste beim Heim-Weltcup

Tauberbischofsheim (dpa) - Das deutsche Damenflorett-Team hat den Heim-Weltcup in Tauberbischofsheim auf Platz sechs abgeschlossen. Nach dem Sieg über Kanada unterlag das Quartett mit Katja Wächter, Anja Schache, Carolin Golubytskyi und Sandra Bingenheimer am Sonntag im Viertelfinale knapp mit 40:41 gegen Weltmeister Russland. Gegen die USA gelang den Lokalmatadorinnen dann erneut ein Erfolg, ehe das Platzierungsgefecht um Rang fünf gegen Ungarn verloren ging. Den Sieg sicherte sich Italien vor Russland und Polen. Das Olympia-Ticket für London können sich die deutschen Damen noch bei den Weltcup-Turnieren im März in Turin und Budapest sichern.