Madrid (dpa) - Tabellenführer Real Madrid zieht in der spanischen Fußball-Meisterschaft auf und davon. Die «Königlichen» gewannen in der Primera Division mit 4:0 gegen Racing Santander und bauten ihren Vorsprung vor Titelverteidiger und Erzrivale FC Barcelona vorerst auf 13 Punkte aus.

Cristiano Ronaldo mit seinem 28. Saisontor (6. Minute), Karim Benzema (45./89.) und Angel Di Maria (73.) schossen den standesgemäßen Erfolg gegen den Abstiegskandidaten heraus, der zudem Domingo Cisma in der 39. Minute durch die Gelb-Rote Karte verlor.