München (dpa) - Beim politischen Aschermittwoch liefern sich die Spitzen aller Parteien heute heftige Redeschlachten. Schwerpunkt des traditionellen Politspektakels ist wie jedes Jahr Niederbayern. Bei der CSU in Passau spricht Ministerpräsident Horst Seehofer. Weil er nach dem Rücktritt von Christian Wulff kommissarisch die Amtsgeschäfte des Bundespräsidenten übernommen hat, will er sich aber zurückhalten. Im SPD-Bierzelt in Vilshofen spricht Parteichef Sigmar Gabriel. Kanzlerin Angela Merkel tritt am Nachmittag in Demmin in Mecklenburg-Vorpommern auf.