Bergisch-Gladbach (AFP) - (AFP) Der seit Jahresbeginn mögliche Test mit den umstrittenen Riesen-Lastwagen auf deutschen Straßen kommt noch nicht recht in Gang. Bislang liegen der Bundesanstalt für Straßenwesen in Bergisch-Gladbach erst drei Anmeldungen von Speditionen vor, wie eine Sprecherin am Freitag sagte. Der erste sogenannte Gigaliner fuhr demnach am 10. Februar. Die Behörde rechnet damit, dass erst Mitte des Jahres hierzulande so viele lange Lastwagen fahren werden, dass eine wissenschaftliche Auswertung des Versuchs möglich ist.