Bansko (Bulgarien) (SID) -

Ski-Rennläuferin Maria Höfl-Riesch hat im bulgarischen Bansko auch den zweiten Trainingslauf für die Weltcup-Abfahrt am Samstag dominiert und ihre Favoritenstellung untermauert. Die Doppel-Olympiasiegerin aus Partenkirchen, die zuletzt die Abfahrt in Sotschi gewonnen und am Dienstag beim Parallel-Slalom in Moskau Rang vier belegt hatte, verwies in 1:36,39 Minuten wie am Vortag die Gesamtweltcup-Führende Lindsey Vonn (USA/0,18 Sekunden zurück) auf den zweiten Platz.

"Ich komme gut mit der Piste klar. Auch die oberen schweren Kurven bin ich eigentlich ganz gut gefahren", sagte Höfl-Riesch. Probleme bereiteten ihr dagegen die drei Tore im Zielhang. "Da muss ich mir noch etwas einfallen lassen". Hinter Höfl-Riesch und Vonn fuhr die Französin Marion Rolland (0,37) auf der 2500 Meter langen Piste auf den dritten Rang. Veronique Hronek (Unterwössen/4,15), die zweite deutsche Starterin, kam nicht über Rang 42 hinaus.

Neben der Abfahrt am Samstag auf dem Kurs "Marc Girardelli" steht am Sonntag für die Frauen noch ein Super-G auf dem Programm.