Köln (SID) -  Am letzten Spieltag der Top-16-Runde geht es für die EWE Baskets Oldenburg und die Telekom Baskets Bonn in der EuroChallenge um alles oder nichts: Die beiden Basketball-Bundesligisten wollen den Artland Dragons ins Viertelfinale folgen. Für Oldenburg ist ein Sieg beim niederländischen Klub ZZ Leiden ab 20.00 Uhr Pflicht. Bonn tritt ab 19.00 Uhr beim ungarischen Verein Szolnoki Olaj an, mit einem Sieg wären die Rheinländer sicher weiter. Die bereits als Gruppensieger qualifizierten Quakenbrücker empfangen um 20.30 Uhr den türkischen Vertreter Pinar Karsiyaka. Im Eurocup geht es für die bereits ausgeschiedenen Albatrosse aus Berlin im letzten Gruppenspiel der Top-16-Runde gegen Lokomotive Kuban aus Russland ab 19.30 Uhr um Schadensbegrenzung.

Im DHB-Pokal will Titelverteidiger THW Kiel ab 20.45 Uhr mit einem Sieg bei der TSV Hannover-Burgdorf den Einzug ins Halbfinale perfekt machen. Außerdem empfängt Vorjahresfinalist SG Flensburg-Handewitt um 20.15 Uhr den Zweitligisten TV Neuhausen. In einem weiteren Bundesliga-Duell trifft TuS N-Lübbecke um 20.00 Uhr auf den VfL Gummersbach.

In der Deutschen Eishockey Liga stehen heute abend vier Partien auf dem Programm. Dabei ist der Titelverteidiger und Tabellenführer Eisbären Berlin bei den Kölner Haien gefordert. Verfolger ERC Ingolstadt hat derweil die Augsburger Panther zu Gast, die viertplatzierten Adler Mannheim treffen auf die Hamburg Freezers, und das Tabellenschlusslicht Hannover Scorpions tritt im Kellerduell beim Vorletzten Nürnberg Ice Tigers an. Alle Spiele beginnen um 19.30 Uhr.