Ruhpolding (dpa) - Die deutsche Mixed-Staffel hat zum Auftakt der Biathlon-WM in Ruhpolding die Bronzemedaille gewonnen.

Das Quartett aus Andrea Henkel, Magdalena Neuner, Andreas Birnbacher und Arnd Peiffer musste sich nach 4 x 7,5 Kilometern dem erfolgreichen Titelverteidiger Norwegen und dem Überraschungs-Zweiten Slowenien geschlagen geben. Die Norweger erhielten nach einem Protest eine Zeitgutschrift und waren damit Sieger, obwohl die Slowenen als erstes Team ins Ziel kamen.