Brüssel (dpa) - Nach jahrelangem Warten ist Serbien Beitrittskandidat für die Europäische Union. Das teilte EU-Gipfelchef Herman Van Rompuy am Abend beim EU-Gipfel in Brüssel mit. Zuvor hatte Rumänien seinen Widerstand gegen die Annäherung Serbiens an die EU aufgegeben. Rumänien und Serbien unterzeichneten ein Abkommen zum Schutz der walachischen Minderheit in Serbien. Ein Startdatum für den Beginn von Beitrittsverhandlungen und den mehrjährigen Prozess dazu gibt es noch nicht.