Durban (SID) - Die südafrikanische Fußball-Nationalmannschaft steckt weiter in der Krise. Gut zehn Monate vor Beginn der Afrikameisterschaft im eigenen Land kam der WM-Gastgeber von 2010 gegen den Senegal am Mittwoch im Moses-Mabhida-Stadion von Durban nicht über ein 0:0 hinaus. Südafrika wartet seit dem 3:0 über Burkina Faso im August auf ein Erfolgserlebnis. In acht Spielen gab es seitdem zwei Niederlagen und sechs Unentschieden.