Seoul (dpa) - Die Nachbarländer Nordkoreas haben die Zugeständnisse der neuen Führung in Pjöngjang im Atomstreit begrüßt. Das Außenministerium in Seoul äußerte die Hoffnung, dass die Vereinbarungen zwischen den USA und Nordkorea über erste Schritte zum Abbau des nordkoreanischen Atomprogramms «gewissenhaft umgesetzt werden». Nordkoreas Zugeständnisse seien beachtenswert, hieß es. Die USA hatten gestern mitgeteilt, dass Nordkorea im Gegenzug für amerikanische Nahrungsmittelhilfe seine Urananreicherung sowie Atomtests und Tests von Langstreckenraketen aussetzen wolle.