Scheidender DFB-Chef Zwanziger erhält Bundesverdienstkreuz

Frankfurt/Main (dpa) - Der scheidende DFB-Präsident Theo Zwanziger wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Donnerstag auf seiner Internetseite mit. Beim außerordentlichen Bundestag an diesem Freitag in Frankfurt werde Innenminister Hans-Peter Friedrich dem Juristen aus Altendiez das Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreichen. Zwanziger begann seine Amtszeit 2004 in der Doppelspitze mit Gerhard Mayer-Vorfelder, seit 2006 ist er alleiniger DFB-Präsident. Zu seinem Nachfolger soll der bisherige Generalsekretär Wolfgang Niersbach gewählt werden.

Schalke macht Raúl konkretes Angebot zur Vertragsverlängerung

Gelsenkirchen (dpa) - Die Vertragsverhandlungen zwischen dem FC Schalke 04 und Stürmerstar Raúl gehen in die entscheidende Phase. Zwar kam das ursprünglich für Ende Februar geplante zweite Treffen des Fußball-Bundesligisten mit Raúls Berater Gines Carvajal aus Termingründen nicht zustande, doch Schalkes Manager Horst Heldt machte ihm per E-Mail nun ein konkretes Angebot zur Verlängerung des in diesem Sommer auslaufenden Kontraktes. «Ich habe Raúls Berater ein Angebot zukommen lassen», erklärte Heldt am Donnerstag in Gelsenkirchen. Der jetzt 34 Jahre alte spanische Stürmer war 2010 von Real Madrid ins Revier gewechselt.

FC Bayern: Schweinsteiger zurück im Lauftraining

München (dpa) - Bastian Schweinsteiger ist nach seiner Sprunggelenksverletzung ins Lauftraining beim FC Bayern München zurückgekehrt. Der deutsche Fußball-Nationalspieler drehte am Donnerstag erstmals seit drei Wochen wieder einige Runden um das Münchner Trainingsgelände. Anfang Februar hatte sich der 27-Jährige im DFB-Pokal-Viertelfinale beim VfB Stuttgart (2:0) das Außenband im rechten Sprunggelenk gerissen und zunächst Gips tragen müssen. Nach einer Untersuchung gab ihm Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt jetzt grünes Licht fürs Lauftraining, hieß es bei den Bayern.

Aufatmen bei Huntelaar: Keine Gehirnerschütterung

London (dpa) - Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 droht wegen seiner Verletzung aus dem Fußball-Länderspiel der Niederlande gegen England (3:2) im Londoner Wembley-Stadion nun doch keine längere Pause. Wie die Untersuchungen im Krankenhaus in der Nacht zum Donnerstag ergaben, zog sich der Angreifer bei seinem Zusammenprall mit dem Engländer Chris Smalling am Mittwochabend doch keine Gehirnerschütterung zu. Das teilte der niederländische Verband am Donnerstag mit. Huntelaar und Smalling waren beim Treffer des Niederländers zum 2:0 mit den Köpfen zusammengerasselt. Huntelaar kann sich nicht mehr.

Ermittler schließen Akte zum Tod der Handball-Schiedsrichter Methe

Rottweil (dpa) - Knapp vier Monate nach dem Unfalltod der Handball-Schiedsrichter Bernd und Reiner Methe hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt. Es gebe keine Hinweise für ein Fremdverschulden, urteilten die Rottweiler Behörden. «Ein Fahrfehler ist nach dem, was wir wissen, die wahrscheinlichste Möglichkeit. Aber wir haben keine Unfallursache sicher feststellen können», sagte ein Sprecher am Donnerstag. Die international renommierten Methe-Brüder waren Mitte November auf dem Weg zum Bundesliga-Spiel zwischen HBW Balingen-Weilstetten und dem SC Magdeburg tödlich verunglückt.

Duell THW Kiel und HSV Hamburg im Pokal-Halbfinale =

Hamburg (dpa) - Im Halbfinale um den DHB-Pokal kommt es zum vorweggenommenen Endspiel. Cup-Verteidiger THW Kiel und der deutsche Meister HSV Hamburg treffen beim Endrunden-Turnier bereits in der Vorschlussrunde aufeinander. Das ergab die Auslosung am Donnerstag in Hamburg. Im zweiten Halbfinale treffen die SG Flensburg-Handewitt und der TuS N-Lübbecke aufeinander. Das Final-Four-Turnier findet am 5. und 6. Mai in der Hamburger O2 World statt. Am Rande der Auslosung gab der Ligaverband HBL bekannt, dass die Pokalendrunde bis 2017 in Hamburg ausgetragen wird.

Timo Boll sagt Start bei Meisterschaft in Berlin ab

Berlin (dpa) - Top-Star Timo Boll hat seine Teilnahme an den 80. nationalen Tischtennis-Meisterschaften von Freitag bis Sonntag in Berlin abgesagt. Eine Sehnenreizung im Schulterbereich hat den neunmaligen Meister zu der kurzfristigen Absage am Donnerstag veranlasst. Gut drei Wochen vor der Team-Weltmeisterschaft in Dortmund handelt es sich um eine Vorsichtsmaßnahme.

Mavericks verlieren erneut - Nowitzki verletzt raus

Memphis (dpa) - Ohne Dirk Nowitzki hält der Negativtrend bei den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga an. Deutschlands Sportler des Jahres musste am Mittwoch (Ortszeit) bei der 85:96-Niederlage des Titelverteidigers bei den Memphis Grizzlies bereits zu Beginn des zweiten Viertels mit einer Rückenverletzung vom Feld. Während seiner neunminütigen Einsatzzeit gelang dem Würzburger nur ein Punkt. «Er hat schon beim Aufwärmen etwas gespürt, aber trotzdem versucht zu spielen», sagte Mavericks-Coach Rick Carlisle.