Victoria (dpa) - Das havarierte Kreuzfahrtschiff «Costa Allegra» ist am frühen Morgen in den Gewässern der Seychellen-Hauptinsel Mahé angekommen. Wie eine Korrespondentin der Nachrichtenagentur dpa berichtete, konnte man das Schiff nun vom Hafen aus sehen. Etwa eine Stunde später soll die «Costa Allegra» mit mehr als 1000 Menschen an Bord in den Hafen einlaufen. Das Andockmanöver werde etwa zwei Stunden dauern, sagte eine Sprecherin des Tourismusamtes der Seychellen.