Madrid (dpa) - Real Madrid strebt weiter unaufhaltsam dem spanischen Meistertitel entgegen. Mit einem 5:0 (2:0)-Sieg gegen Espanyol Barcelona wahrte das Fußball-Starensemble von Trainer José Mourinho seinen Zehn-Punkte-Vorsprung auf Verfolger FC Barcelona.

Auch der deutsche Nationalspieler Sami Khedira trug sich in der 38. Minute in die Torschützenliste bei den «Königlichen» ein. Der ebenfalls in die Startelf berufene Mesut Özil überzeugte als Passgeber. Den Führungstreffer erzielte Cristiano Ronaldo (24.), es war bereits das 30. Saisontor des Portugiesen. Außerdem trafen Gonzalo Higuain (47./78.) und Kaká (67.).