Berlin (dpa) - Nach wochenlangen Unstimmigkeiten hat sich die Koalition in demonstrativer Geschlossenheit auf zahlreiche Reformen geeinigt. Bei ihrem ersten Spitzentreffen 2012 beschlossen CDU, CSU und FDP am Abend unter anderem, dass unverheirateten Eltern das gemeinsame Sorgerecht schneller und einfacher erteilt werden soll. Zudem sollen auf Bewährung verurteilte jugendliche Straftäter zur Warnung vorübergehend ins Gefängnis kommen können. Verbraucher sollen besser vor riskanten Finanzprodukten geschützt werden.