Berlin (dpa) - Die Spitzen des schwarz-gelben Regierungsbündnisses kommen heute Abend zum ersten Koalitionsausschuss dieses Jahres zusammen. Das Treffen im Kanzleramt wird überschattet von Unstimmigkeiten innerhalb der Regierung, vor allem wegen der Nominierung des Präsidentschaftskandidaten Joachim Gauck, den die FDP gegen den Willen von Kanzlerin Angela Merkel durchdrückte. Bei dem Gespräch wollen die Partei- und Fraktionsvorsitzenden sowie weitere Vertreter von CDU, CSU und FDP den politischen Fahrplan für das Jahr besprechen.