Ofterschwang (dpa) - Skirennfahrerin Lena Dürr hat beim Slalom in Ofterschwang den ersten Podestplatz ihrer Weltcup-Karriere verpasst. Im zweiten Durchgang fiel die 20-Jährige vom zweiten auf den sechsten Rang zurück. Gesamtweltcupgewinnerin Maria Höfl-Riesch kam auf Platz neun.

Den Überraschungssieg im Allgäu sicherte sich die Kanadierin Erin Mielzynski vor Resi Stiegler aus den USA und Marlies Schild. Die Österreicherin holte vorzeitig ihre vierte Kleine Kristallkugel im Torlauf. Aus dem deutschen Team heimsten ebenfalls Christina Geiger als 16., Fanny Chmelar auf Rang 23 und Monica Hübner auf Platz 25 Weltcup-Punkte ein. Veronika Staber schied im Finale aus.