Tokio (SID) - Im stolzen Alter von 70 Jahren hat es Hiroshi Hoketsu noch einmal geschafft: Dem Dressurreiter aus Japan gelang mit seiner 15 Jahre alten Stute Whisper die Qualifikation für die Olympischen Spiele im Sommer in London, wo er nach seinem Geburtstag Ende März im Alter von 71 Jahren wie vor vier Jahren in Peking wieder der älteste Olympia-Teilnehmer sein dürfte.

Den olympischen Altersrekord knackt Hoketsu aber damit nicht: Der wurde 1920 vom schwedischen Schützen Oscar Swahn aufgestellt, der in Antwerpen im Alter von 72 Jahren und zehn Monaten eine Silbermedaille gewann.

Hoketsu, der seit 2003 überwiegend in Deutschland lebt, sicherte sich die Startberechtigung durch einen Sieg beim internationalen Dressur-Championat in Frankreich. "Um es prunkvoll auszudrücken, ist das ein Wunder", sagte Hoketsu der japanischen Tageszeitung Sports Hochi. In Peking kam die "Hoffnung der alten Männer", wie Hoketsu in Japan genannt wird, mit Whisper im Team-Wettbewerb auf den neunten Platz, im Einzel reichte es nur zu Rang 35.