Moskau (dpa) - Der russische Regierungschef Wladimir Putin hat die Präsidentenwahl laut ersten Ergebnissen gewonnen.

Nach ersten Auszählungen kommt der 59-Jährige auf 61,72 Prozent der Stimmen. Das teilte die Wahlleitung nach Schließung der Wahllokale mit. Nach sogenannten Wählerbefragungen liegt Putin bei etwa 59 Prozent.