Moskau (dpa) - Sechs weitere Kremljahre für Putin: Russlands starker Mann kehrt nach einer Zwangspause in das Zentrum der Macht zurück. Daran lässt die Wahlleitung keinen Zweifel. Doch selbst der Friedensnobelpreisträger Gorbatschow sieht den Wähler hintergangen. Die Opposition spricht sogar von Manipulationen und kündigt Massenproteste an.