Ruhpolding (dpa) - Martin Fourcade hat bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Ruhpolding den Titel im Massenstart und damit seine dritte Goldmedaille gewonnen. Der Franzose setzte sich gegen den Schweden Björn Ferry und dessen Landsmann Fredrik Lindström durch. Andreas Birnbacher wurde wie schon im Einzel-Rennen als bester Deutscher Vierter. Arnd Peiffer belegte Rang sieben, Michael Greis kam auf Platz 22, Simon Schempp auf Rang 26.