Frankfurt/Main (AFP) Die Entscheidung über den künftigen Oberbürgermeister von Frankfurt am Main fällt in einer Stichwahl zwischen dem CDU-Kandidaten Boris Rhein und dem SPD-Bewerber Peter Feldmann. Im ersten Wahlgang erreichten sie am Sonntag die meisten Stimmen, verfehlten aber beide klar die erforderliche absolute Mehrheit. Der derzeitige hessische Innenminister Rhein kam auf 39,1 Prozent der Stimmen, Feldmann auf 33,0 Prozent. Die beiden Kandidaten treten damit nun in zwei Wochen gegeneinander an.