Berlin (AFP) Bundesumweltminister Norbert Röttgen sieht Deutschland bei den erneuerbaren Energien in einer Vorreiterrolle. Deutschland sei bislang das einzige große Industrieland, das eine Energiewende beschlossen habe, erklärte Röttgen am Sonntag in Berlin zum Jahrestag des Atomunfalls im japanischen Fukushima. Im Ausland werde dies mit "großer Aufmerksamkeit" verfolgt. "Ob andere Länder unser Modell übernehmen, hängt auch davon ab, dass wir erfolgreich sind", betonte der Umweltminister.