Berlin (AFP) Thomas Gottschalk ist für seine neue Vorabendsendung in der ARD einem Bericht zufolge auf der Suche nach einer Partnerin. Die Redaktion von "Gottschalk Live" habe in der vergangenen Woche mehrere Nachwuchskräfte gecastet, berichtete das Nachrichtenmagazin "Spiegel" am Sonntag vorab. Gottschalk wünsche sich "eine möglichst unbekannte, freche, kluge Frau", hieß es demnach im Umfeld des Talkmasters. Sie solle ihm Themen zuspielen, damit er "spontan reagieren" könne und nicht mehr alleiniger Motor der Sendung sei.