Kabul (dpa) - Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel ist zu einem nicht angekündigten Besuch in Afghanistan eingetroffen. Zum Auftakt kommt er in der Hauptstadt Kabul mit Vertretern der afghanischen Regierung, der Wirtschaft und von Entwicklungsorganisationen zusammen. Es ist Niebels fünfte Afghanistan-Reise. Bei seinen bisherigen Besuchen hatte er die afghanische Regierung immer wieder zur Eindämmung der Korruption aufgerufen und eine bessere Regierungsführung angemahnt.