Weißenfels (dpa) - Die Suche nach dem kleinen Joshua aus Weißenfels in Sachsen-Anhalt ist vorerst eingestellt worden. Der Sechsjährige war vor drei Wochen verschwunden. Seitdem hatten Helfer unter anderem in der Saale erfolglos nach ihm gesucht. Der Junge war mit seiner fünf Jahre alten Schwester zum Spielen nach draußen gegangen und nicht zurückgekommen. Das Mädchen wurde noch am selben Abend an einem Wehr tot aus der Saale geborgen. Die Polizei geht davon aus, dass auch ihr Bruder in den Fluss gefallen ist und starb.