Indian Wells (dpa) - Florian Mayer ist beim ATP-Masters-Turnier in Indian Wells früh gescheitert. Nach einem Freilos zum Auftakt verlor Deutschlands Nummer eins sein Zweitrunden-Match gegen den Spanier Pablo Andujar überraschend klar nach 1:44 Stunden mit 2:6, 4:6.

Somit ist Thomas Haas der einzig verbliebene Deutsche beim mit 5,5 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Event in der kalifornischen Wüste.