Los Angeles (AFP) Über einen Freundesvorschlag des Internetnetzwerks Facebook hat eine Frau in den USA herausgefunden, dass ihr Ehemann noch eine andere Frau geheiratet hat. Einem Zeitungsbericht vom Samstag zufolge, muss sich der zweifache Ehemann noch im März wegen des Vorwurfs der Bigamie vor einem Gericht verantworten. Der Mann war 2009 nach acht Jahren Ehe bei seiner ersten Frau ausgezogen, hatte aber nie die Scheidung eingereicht. Wenig später heiratete er dann seine zweite Ehefrau, wie die "News Tribune" unter Berufung auf Gerichtsunterlagen berichtete.