Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa geht angesichts von Rekord-Ölpreisen und Streikgefahr mit gebremsten Erwartungen in den Rest des Jahres 2012. Der Vorstand rechnet mit einem operativen Gewinn im mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich, wie Europas größte Fluggesellschaft in Frankfurt mitteilte. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen nach Herausrechnung der vor dem Verkauf stehenden verlustreichen Konzerntochter British Midland operativ noch 820 Millionen Euro verdient.