Köln (SID) - Kaum ist die Hallen-WM Geschichte, beginnen die Leichtathleten in der Freiluftsaison mit der Jagd auf die Olympianormen. Der Winterwurf-Europacup in Bar an Montenegros Adriaküste bietet am Wochenende die erste Chance für Nadine Kleinert (Magdeburg), Olympiazweite 2004 im Kugelstoßen, und Nadine Müller (Halle/Saale), WM-Zweite im Diskuswerfen. Kleinert muss nach mehreren 19-m-Weiten in der Halle nur 18,40 m bieten, Müller reichen nach bereits unter freiem Himmel vorgelegten 66 Metern schon 62 zur Qualifikation für London. Sie trifft laut Meldeliste auf Kroatiens Europameisterin Sandra Perkovic, die 2011 sechs Monate wegen Dopings gesperrt worden war.

Nicht am Start sind die drei deutschen Weltmeister von 2011, David Storl (Chemnitz/Kugel), Robert Harting (Berlin/Diskus), Matthias de Zordo (Saarbrücken/Speer) sowie Hammerwurf-Weltrekordlerin Betty Heidler (Frankfurt).