Chanty-Mansijsk (dpa) - Magdalena Neuner hat den letzten Weltcup-Sprint ihrer Biathlon-Karriere gewonnen und im Kampf um den Gesamtweltcup ihren Vorsprung ausgebaut.

Die Rekordweltmeisterin setzte sich im russischen Chanty-Mansijsk trotz zweier Strafrunden vor Vita Semerenko aus der Ukraine und ihrer weißrussischen Rivalin Darja Domratschewa durch. Für Neuner war es der 34. Weltcup-Sieg als Einzelkämpferin ihrer Karriere. Stark präsentierte sich die fehlerfrei schießende Andrea Henkel als Sechste.