Köln (SID) - Fußball-Bundesligist Schalke 04 bekommt es im Viertelfinale der Europa League mit dem spanischen Vertreter Athletic Bilbao zu tun, Hannover 96 trifft auf Atlético Madrid. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon. Schalke hat am 29. März zunächst Heimrecht, Hannover muss zuerst in Madrid antreten. Die Rückspiele finden am 5. April statt.

Die deutschen Teams können erst im Finale am 9. Mai in Bukarest aufeinandertreffen. Die Halbfinals sind für den 19. und 26. April terminiert. Schalkes Gegner wäre Sporting Lissabon oder Metalist Charkow aus der Ukraine, Hannovers Kontrahent AZ Alkmaar oder der FC Valencia.