Paris (SID) - Degen-Europameister Jörg Fiedler hat das Ticket für die Olympischen Spiele in London (27. Juli bis 12. August) in der Tasche. Der Leipziger belegte beim Weltcup in Paris Platz 17 und schaffte damit die Qualifikation. "Ich werde wohl einige Tage brauchen, um das zu verarbeiten", sagte Fielder nach der Zitterpartie: "Ich bin froh, dass es vorbei ist."

Der 34-Jährige ist der einzige deutsche Degenfechter in London, der Mannschaftswettbewerb ist diesmal nicht olympisch. In Paris schied das deutsche Team in der zweiten Hauptrunde gegen Russland mit 34:27 aus. 2004 in Athen gewann Fiedler mit dem deutschen Quartett bereits die Bronzemedaille, 2008 in Peking waren keine deutschen Degenfechter am Start.

.