Denver (dpa) - Im Kampf um die Playoff-Plätze in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA hat Dirk Nowitzki die Dallas Mavericks beim direkten Konkurrenten Denver Nuggets zum 112:95-Sieg geführt.

Die Mavs konnten damit ihre Niederlagenserie in fremder Halle stoppen und gewannen zum vierten Mal nacheinander. Der Würzburger erzielte als bester Werfer 33 Punkte und holte elf Rebounds. Zweitbester Schütze beim Titelverteidiger war Brandan Wright (15). In der Western Conference hielt sich Dallas mit einer Bilanz von 27 Siegen und 20 Niederlagen auf Rang sechs. Denver (25:21) ist Siebter vor den Houston Rockets (24:22).