Hoffenheim (SID) - Manager Ernst Tanner steht beim kriselnden Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim am Saisonende möglicherweise vor dem Abschied. Als Nachfolger ist Spielerberater Gordon Stipic, der nebenbei auch dem Beirat von 1899 Hoffenheim zur Seite steht, im Gespräch. "Es gibt keine Veranlassung, darüber zu sprechen. Jedes Wort von mir kann und wird in so einer Situation falsch interpretiert. Ich werde dazu nichts sagen", sagte Tanner zu den Spekulationen: "Ich mache meine Arbeit und mehr kann ich dazu auch nicht sagen."

Bei der 1:2-Niederlage der Hoffenheimer gegen den VfB Stuttgart am Freitag hatte Tanner bereits erstmals nicht neben Trainer Markus Babbel auf der Bank, sondern auf der Tribüne gesessen. Den Vorwurf, die Spieler hätten den Manager wegen des angespannten Verhältnisses auf die Tribüne geschickt, entkräftete Tanner: "Ich habe es mit dem Trainer so abgesprochen. Das muss nicht für die Ewigkeit so sein. Aber es ist manchmal ganz gut, das Spiel von oben zu sehen."