London (dpa) - Der englische Fußballprofi Fabrice Muamba von den Bolton Wanderers befindet sich weiter auf dem Weg der Besserung. Er habe eine kurze Unterhaltung mit ihm gehabt, sagte Trainer Owen Coyle der BBC. Es werde noch ein langer Weg, aber es sehe wirklich gut aus. Muamba war am Samstag im FA-Cup-Viertelfinale bei Tottenham Hotspur zusammengebrochen und hatte einen Herzstillstand erlitten. Auf der Intensivstation des London Chest Hospitals wird der 23-Jährige jetzt weiter beobachtet.