Erfurt (SID) - Der deutsche Frauenhandball-Meister Thüringer HC hat Mie Augustesen als zweiten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Die 23 Jahre alte dänische Nationalspielerin wechselt vom Spitzenklub Randers HK/Dänemark nach Thüringen und unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2014. Augustesen, bei der EM 2010 ins All-Star-Team gewählt, soll beim Doublesieger auf Linksaußen die Brasilianerin Idalina Borges Mesquita ersetzen, die nach der Saison ihre Karriere beendet.

"Augustesens Spielweise hat mir sofort imponiert. Sie ist eine junge Spielerin, die viel Potenzial mitbringt", sagte THC-Trainer Herbert Müller. Zuvor hatte der THC bereits die österreichische Nationalspielerin Sonja Frey (MAG Fivers) unter Vertrag genommen. Auch die Verpflichtung der deutschen Nationalspielerin Anja Althaus (Viborg HK) rückt näher.

"Ich kann das nicht bestätigen, es ist ja noch nichts unterschrieben. Es sieht aber nicht schlecht aus", sagte Müller im Gespräch mit der Tageszeitung Thüringer Allgemeine. Althaus hatte bereits im Februar angekündigt, ihren Vertrag beim dänischen Champions-League-Sieger von 2009 und 2010 nicht zu verlängern.