Warschau (SID) - Skilanglauf-Olympiasiegerin Justyna Kowalczyk ist zwei Tage nach Saisonende erfolgreich am Knie operiert worden. Die Polin unterzog sich dem Eingriff am Dienstag in Warschau. "Ich brauche nun vor allem Geduld, um wieder mit Selbstvertrauen die Arbeit aufzunehmen", sagte die 29-Jährige. Am Sonntag hatte Kowalczyk im Kampf um den Gesamtweltcup gegen Dauerrivalin Marit Björgen (Norwegen) den Kürzeren gezogen.