Berlin (dpa) - Joachim Gauck wird heute vor Bundestag und Bundesrat als neuer Bundespräsident vereidigt. Während der etwa einstündigen gemeinsamen Sitzung im Reichstagsgebäude wird der frühere DDR-Bürgerrechtler voraussichtlich auch einige Schwerpunkte seiner künftigen Arbeit skizzieren. Seine erste größere Rede als Staatsoberhaupt wird mit Spannung erwartet. Danach will die Bundeswehr Gauck vor dem Schloss Bellevue mit militärischen Ehren begrüßen. Zu seiner ersten Auslandsreise als Bundespräsident wird Gauck am Montag in Polen erwartet.