Ehingen (dpa) - Baden-Württemberg wird am Mittwoch voraussichtlich den Weg für die geplante Schlecker-Transfergesellschaft freimachen. Der zuständige Finanz- und Wirtschaftsausschuss des Landtags werde sich am Mittwochnachmittag zu einer außerordentlichen Sitzung treffen, bestätigte die Ausschussvorsitzende Tanja Gönner. Nach dpa-Informationen stehen neben Vertretern der Regierungsparteien auch einige Oppositionspolitiker hinter der Idee, dass Baden-Württemberg bei der Bürgschaft für die Transfergesellschaft in Vorleistung geht.