Paris (dpa) - Nach dem Tod des Serienmörders von Toulouse hat die französische Staatsanwaltschaft den Polizeigewahrsam für seine Mutter sowie seinen Bruder und dessen Frau verlängert. Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Ermittlerkreise. Vor allem der 29-jährige Bruder steht demnach im Verdacht, radikalen muslimischen Extremisten nahezustehen. Der 23-Jährige Mohamed Merah hatte am Montag vor einer jüdischen Schule in Toulouse drei Kinder und einen Religionslehrer erschossen. Zuvor hatte er mit derselben Waffe in Toulouse und Montauban drei Soldaten umgebracht.